Frauscher

WELTPREMIERE 1017 GT AIR

WELTPREMIERE 1017 GT AIR

Sechs Jahre nach dem Launch der Frauscher 1017 Lido startet die exklusive Frauscher Bootswerft mit der 1017 GT Air die zweite Generation der offenen 10 Meter Yacht. Die Air-Variante des hochfunktionalen Day Cruisers bietet die erstklassigen Fahreigenschaften ihres Vorgängermodells, ergänzt durch ein noch großzügigeres Platzangebot und ein modernisiertes Design. 
Die Bezeichnung „Air“ steht bei allen Frauscher Modellen für optimierte Platzverhältnisse an Bord, realisiert durch einen freistehenden Mittelsteuerstand. Die Frauscher 1017 GT Air folgt damit auf die 2014 lancierte 747 Mirage Air und die 2018 in Cannes gelaunchte Frauscher 858 Fantom Air. Eine verlängerte Sitzfläche im Bug, versenkbare Tische aus hochwertigem Teak und ein vollausgestattetes WC-Bad im Innenraum unterstreichen die hohe Funktionalität des Day Cruisers – ebenso das 12“ Raymarine Axiom Pro Navigationsdisplay im überarbeiteten Cockpit. Ausgestattet mit zwei großzügigen Kühlschubladen und einem hochwertigen Soundsystem mit 14 Lautsprechern verspricht die Frauscher 1017 GT Air grenzenloses und komfortables Fahrvergnügen auf jedem Gewässer.

Michael Frauscher erklärt zum Design der Motoryacht: „Bei der Entwicklung der 1017 GT Air ging es uns vor allem um die Verbesserung des Raumgefühls an Bord: Der Mittelsteuerstand, die verlängerten Sitzbänke und innovative Stauraumlösungen lassen auf 10 Meter Länge ein komplett neues Gefühl der Bewegungsfreiheit entstehen. Ein weiterer Schwerpunkt lag in der Dynamisierung der Designsprache. Diese ist mit der sphärischen Windschutzscheibe und der eindrucksvollen Ambiente-Beleuchtung perfekt gelungen.“ 

Ausgestattet mit 2 Diesel- oder Benzinmotoren mit bis zu 860 PS Leistung ist die Frauscher 1017 GT Air das aktuell größte Air-Modell der österreichischen Traditionswerft. Sie ersetzt die Frauscher 1017 Lido im Modellprogramm und ist ab sofort bestellbar. Ihre Weltpremiere feiert die Frauscher 1017 GT Air vom 19. bis 27. Januar auf der boot 2019 in Düsseldorf.Besucher der Messe sind herzlich eingeladen, sich die neueste Frauscher Innovation mit all ihren Details am  Stand 6A05 anzuschauen.  

Erste Testfahrten können ab März 2019 im werfteigenen Testzentrum in Port Adriano, Mallorca vereinbart werden.

Emblem_86%
Contact_DE
.